Assimilation, oder plastischer Austausch in der Zelle

In den Prozess der Assimilation auf Kosten der niedermolekularen verbindungen in den Zellen synthetisiert werden hochmolekulare organische verbindungen. In Abhängigkeit von den Quellen der Stoffe, die in den Körper gelangen aus der Umwelt und verwendet werden, um Assimilation, alle Organismen in zwei Hauptgruppen unterteilt: die autotrophen und heterotrophen. Die autotrophen Organismen wird aus der Außenumgebung anorganische Stoffe (CO2 H2O, Mineralsalze, etc.) und von Ihnen synthetisieren die organischen. Dazu gehören alle grünen Pflanzen auf unserem Planeten und einige Bakterien. Heterotrophen Organismen können nicht synthetisieren organische Stoffe aus anorganischen, also für die Prozesse der Assimilation, die Sie benötigen in der Aufnahme organischer Substanzen von außen in Form von Nahrung. Der Einstieg in heterotrophen Körper, Nahrung zu verdauen, d.h. die Proteine werden in Aminosäuren, komplexe Kohlenhydrate — auf einfache und so weiter. Und erst dann aus diesen einfachen organischen Substanzen in den Zellen erfolgt die Prozesse der heterotrophen Organismen die Synthese von komplexen organischen Substanzen, die auf den Aufbau Ihres Körpers. Zu heterotrophen Organismen gehören alle Tiere, viele Bakterien und einige Pflanzen (z.B. Pilze).

Der Artikel ist auch in Білоруська, Český, English, Español, Suomalainen, Français, Italiano, 日本, Norsk, Polski, Portugues, Русский, Українська und 中國 verfügbar.



Tags:
Реклама: