Echoortung

Echoortung (von griech. echo -echo und Lat. locatio – Unterkunft), die Strahlung und der reflektierten Wahrnehmung hochfrequenter Töne (starkes) mit dem Ziel der Orientierung, der Erkennung von Beute oder Hindernisse und Einschätzung der Eigenschaften von Objekten. Echoortung ist weit verbreitet unter den Fledermäusen, Delfinen und einigen nassekomojadnych. Kleiner Wellenlänge von Ultraschall-Radar-Signale fördert die Reflexion von Hindernissen sogar der kleinen Größe. Reichweite Standorte bei verschiedenen Arten Verschieden ist. Fledermäuse erkennen Ihre Beute, in der Regel Insekten, im Flug, nur wenige Meter entfernt. Delfine mit Hilfe von Radar-Signale erkennen können Fische und Hindernisse für 100-300 m, aber meistens tun Sie es mit einem viel kleineren Abstand.

Wie Fledermäuse und Delfine, abgesehen von der Entfernung zu einem Objekt unterscheiden können, die Form der Objekte, Ihre Größe, Konsistenz, Geschwindigkeit und Bewegungsrichtung.

Der Artikel ist auch in Білоруська, Český, English, Español, Suomalainen, Français, Italiano, 日本, Norsk, Polski, Portugues, Русский und 中國 verfügbar.

Tags:
Реклама: